ZellShield®

ZellShield® schützt Zellkulturen vor einer Vielzahl bekannter Kontaminanten. Die extrem wirksame Kombination von innovativen Antibiotika hemmt die bakterielle DNA-Synthese, die Proteinbiosynthese oder zeigt Makrolid-Eigenschaften. Diese bakteriziden Merkmale ermöglichen eine permanente Entfernung von Kontaminanten aus der Kultur. Der Einsatz von herkömmlichen Antibiotika wie Penicillin/Streptomycin, Nystatin oder Amphotericin B ist nicht länger erforderlich!

Vorteile

Breite Einsatzmöglichkeiten

ZellShield® kann sowohl für permanente Zelllinien, als auch zum Schutz von frisch präparierten Primärzellen verwendet werden.

Keine Zytotoxizität

Bislang wurden keine zytotoxischen Effekte auf verschiedensten Zelllinien berichtet, sofern das Produkt gemäß der Anleitung verwendet wird.

Spezifität

ZellShield® wirkt aktiv gegen die meisten intrazellulär und extrazellulär wachsenden gramnegativen und grampositiven Bakterien, Mykoplasmen, Protozoen, Pilze und Hefen.

Einfache Anwendbarkeit

Geben Sie einfach ZellShield® direkt der frisch präparierten Zellkultur zu oder mischen Sie es dem Zellkulturmedium bei.

Stabilität

Das Reagens ist bei typischen Inkubationszeiten und –bedingungen stabil und aktiv.

Geringes Resistenzrisiko

Die sorgfältig ausgewählten antimikrobiellen Wirkstoffe zeigen ein extrem geringes Risiko für die Entwicklung von Resistenzen. Die kombinierte Aktivität verringert die Wahrscheinlichkeit für das Überleben von resistenten Mutanten.

Anwendungsbereich

Auschließlich anwendbar für Zellkulturen in Forschung und Industrie. Keine Verwendung für klinische Anwendungen.

Packungsgrößen
  • Art.-Nr. 13-0050 50 ml
    Art.-Nr. 13-0150 3 x 50 ml
Benötigtes Verbrauchsmaterial

keine

Benötigte Laborausstattung

keine

Lagerung

ZellShield® muss unter -18 °C gelagert werden (Der Versand erfolgt auf Kühlpacks). ZellShield® ist lichtempfindlich und muss daher lichtgeschützt gelagert werden.

79,00210,00

Auswahl zurücksetzen