Mynox® Gold

Mynox® Gold stellt eine Weiterentwicklung des klassischen Mynox® dar. Mynox® Gold ist eine Kombination eines Standardantibiotikums mit dem biologischen Mynox®-Reagenz. Eine Anwendung umfasst eine Startbehandlung, die die meisten Mykoplasmen bereits eliminiert ohne die Zellen zu beeinträchtigen. Die Nachbehandlungen vernichten die noch verbliebenen Mykoplasmen.

Vorteile

Keine Zytotoxizität – Zytotoxizität ist in den meisten Zelltypen allgemein nicht nachweisbar. Die meisten Zelllinien zeigen während der Behandlung keine Veränderungen in der Morphologie.

Geringes Resistenzrisiko – Durch die Kombination von Antibiotika und einem Reagenz mit biophysikalischer Wirkung bei der Eliminierung von Mykoplasmen ist das Entstehen von Resistenzen gegen Mynox® Gold nahezu ausgeschlossen.

Höchsteffektiv – Die Wirkeffizienz beträgt nahezu 100%.

Empfohlener Anwendungsbereich

Mynox® Gold ist ausschließlich zur Benutzung im Forschungsbereich und nicht für klinische Anwendungen vorgesehen. Nicht anwendbar für die direkte Behandlung von behüllten Viren oder Zellen, die als Wirtszellen für Chlamydien oder andere Bakterien als Wirtszellen dienen. Der Anteil an Antibiotika im Produkt kann die Integrität der Parasiten beeinträchtigen.

Kitzusammensetzung

1 Anwendung von Mynox® Gold enthält ein Fläschchen als Startbehandlung und 3 Röhrchen zur Nachbehandlung. Jedes Röhrchen enthält 500 μl sterile, gebrauchsfertige Lösung.

Packungsgrößen

Eine einzelne Anwendung genügt, um eine Zellkultur permanent von Mykoplasmen zu befreien.

  • Art.-Nr. 10-0201 2 Anwendungen
    Art.-Nr. 10-0501 5 Anwendungen
    Art.-Nr. 10-1001 10 Anwendungen
Ergebnisevaluierung

Der Erfolg der Eliminierung soll mit einem geeigneten Mykoplasmen-Nachweissystem verifiziert werden, z.B. durch Minerva Biolabs’s Venor®GeM Mycoplasma PCR Detection Kits.

Erforderliches Verbrauchsmaterial

6-Well-Zellkulturplatten oder kleine Petrischalen (6 mm Ø)
Herkömmliche Zellkulturplastikwaren

Erforderliche Laborausstattung

Herkömmliche Zellkulturausstattung (Inkubatoren, Zentrifugen, Pipetten, etc.)

Haltbarkeit und Lagerung

Komponenten sind bei +2 bis +8 °C mindestens 6 Monate haltbar.

Fig. Zytotoxizität von Mynox® Gold auf kontaminierte Zellen. Adhärente Zelllinien (Vero, ML/S MDBK und RK13) wurden mit Mynox®Gold gemäß Gebrauchsanw. 4 Tage inkubiert. Die Kulturen wurden inaktiviert und gefärbt nach Flick & Gifford. Unbehandelte Zellen dienten als Referenz (100 %).

161,00720,00

Auswahl zurücksetzen