Enzyme

Enzyme

Die Auswahl der richtigen Enzyme für Ihre PCR- und Molekularbiologieanwendung kann das experimentelle Ergebnis erheblich beeinflussen.

Die Hauptanforderungen an eine DNA-Polymerase für die PCR sind die optimale Aktivität bei Temperaturen um 75 ° C und die Fähigkeit diese Aktivität nach längerer Inkubation bei noch höheren Temperaturen (95 °C) beizubehalten. Die erste thermostabile DNA-Polymerase, die in großem Umfang für die PCR verwendet wurde, war die Taq DNA-Polymerase.

Für PCR-Anwendungen, die eine Optimierung erfordern, ist eine routinemäßige Taq DNA-Polymerase möglicherweise nicht die richtige Wahl.

Die hot-start DNA-Polymerase von Minerva Biolabs ist ein hochwertiges Produkt mit hochprozessiver 5´ → 3´-Polymerase und keiner 3´ → 5´-Exonuklease-Aktivität. Die MB Taq DNA-Polymerase ist bei Raumtemperatur während der Probenvorbereitung durch spezifische Antikörper gehemmt und garantiert effiziente und hochspezifische PCR-Reaktionen.

Die Aktivierung der Taq Polymerase wird bei Temperaturen über 70 °C eingeleitet und nach 2 Minuten bei 94 °C vollständig erreicht. Bei 72 °C und ca. pH 9, MB Taq DNA-Polymerase erreicht ihren höchsten Aktivitätsgrad und kann einen Standard-DNA-Strang von 1 kb in ungefähr 30 Sekunden amplifizieren.

Erfahren Sie mehr über unsere Taq Polymerase und unsere anderen Enzyme für Ihre molekularbiologischen und biochemischen Anwendungen.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt.