Prävention der Zellkulturkontaminationen

Prävention der Zellkulturkontaminationen

Mikrobielle Kontaminationen sind ein häufiges Problem für viele zell- und molekularbiologische Labore. Das Vorhandensein von Mikroorganismen in Zellkulturen hat enorme Auswirkungen auf den Erfolg, die wissenschaftliche Bedeutung, die Sicherheit und die Kosten der Arbeit in Forschung und Industrie. Die willkürliche Verwendung von Antibiotika zum Umgang mit per se belasteten Zellpräparaten, risikobehafteten Experimentierschritten oder suboptimaler Zellkultureinrichtungen ist keine Lösung des Problems. Ganz im Gegenteil: Durch die Entwicklung von Antibiotikaresistenzen erhöht sich das Kontaminationsrisiko.

Minerva Biolabs bietet Ihnen Lösungen zur zuverlässigen Vermeidung von Zellkulturkontaminationen gegen mikrobielles Wachstum in Inkubatoren, Wasserbädern, Zellkulturen und Kulturmedien.

Entdecken Sie unsere Produkte zur Vermeidung von Zellkulturkontaminationen.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von Kontaminationsschutzmitteln keine guten aseptischen Praktiken ersetzen sollte. Reinigen und desinfizieren Sie Oberflächen, Laminar-Flow, Inkubatoren, Wasserbäder und Geräte häufig.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt.