Geschichte

1999
Das Unternehmen wurde im August des Jahres 1999 als „spin-off“ des Robert Koch-Instituts in Berlin gegründet. Die Minerva Biolabs GmbH startete mit innovativen Produkten zur effektiven Mykoplasmendiagnostik und -eliminierung in Zellkulturen und Biopharmazeutika.

2000
Der Übergang zum Qualitätsmanagement System (QMS) in Übereinstimmung mit ISO 9001:2000 erfolgte im November 2000.

2001
Auf Basis der zweijährigen Erfahrungen mit der Herstellung qualitativ hochwertiger und zuverlässiger Diagnostika für die biopharmazeutische Qualitätskontrolle wurde 2001 dieses Know-how auch der klinischen Diagnostik im Bereich der Atemwegsinfektionen zur Verfügung gestellt.

2004
Der konsequente Ausbau unserer Produktpalette führte zu Beginn des Jahres 2004 zur Einführung des weltweit ersten Bakterien-Diagnostik Assays. Ein weiterer innovativer Schritt folgte noch in dem gleichen Jahr mit der Integration des Aqua Screen Systems zur Detektion von Legionellen in Wasser in das Produkt-Portfolio. Der Übergang zum Qualitätsmanagement System (QMS) in Übereinstimmung mit ISO 13485:2003 erfolgte im Juli 2004.

2005
Als direktes Ergebnis unseres stetig wachsenden Produktangebotes, präsentieren wir Ihnen Anfang 2005 unseren ersten Gesamtkatalog.

2006/2007
Minerva Biolabs entwickelt zwei neue Produkte im Bereich der Diagnostik (PCR-Detektion) und Bekämpfung mikrobieller Kontaminationen. Die PCR-Assay Venor® GeM-qEP und Venor® GeM-qDual dienen zum quantitativen Nachweis von Mykoplasmen DNA. Die Markteinführung folgt Anfang 2007.

2007
Im Juni ist es soweit – neue, größere und schönere Labore, Produktionsbereiche und Büros sind endlich fertig. Minerva Biolabs zieht in den Landhausring 7 auf das Gelände des Vivantes Wilhelm-Griesinger Krankenhauses.

2008
Zu Beginn des Jahres wird die Produktpalette intensiv ausgebaut. Minerva Biolabs entwickelt die Testkits Onar®MRSA, Onar®Syphilis und Onar®Ct für die klinische Diagnostik sowie die Mykoplasmen-Eleminierungs-Reagenz Mynox®Gold im Bereich der Kontaminationssicherheit.

2009
Minerva Biolabs ergänzt seine Produktpalette durch das PCR Assay Venor®GeM Advance als Weiterentwicklung des Venor®GeM, sowie durch die Eleminierungs-Reagenz Zell Shield™ als Zellkultur-Kontaminationsschutz gegen Bakterien, Pilze und Mykoplasmen.

2010
Schon wieder zu klein! Minerva zieht wieder in den Innovationspark Wuhlheide in Berlin-Köpenick und bezieht dort 890 m² Labor- und Bürofläche. Die Produktionsstätte in Marzahn wird verkleinert und wird nur noch für die Produktion unserer Positivkontrollen genutzt.

2011
Neue Trinkwasserverordnung – neue Aufträge: Minerva steigt in die klassische Trinkwasserdiagnostik auf Legionellen ein. In diesem Zuge wird der gesamte Diagnostikservicebereich nach DIN EN ISO 17025 akkreditiert. Die Mycoplasmendiagnostik erhält zusätzlich den GMP-Status.